Freitag, 18. April 2014

Sportlich Sportlich – neue KTM X-Bow Trainings im ADAC Fahrsicherheitszentrum Lüneburg

Der Frühling schaltet den Turbo ein! 

Nicht nur die Natur erfindet sich gerade neu – wir auch: Der X-Bow Blog hat einen frischen Anstrich bekommen! 

Ab jetzt haben wir 2 attraktive x-tra  X-Bow Angebote:

1. Angebot:
das Du! Wir würden uns sehr freuen, wenn wir ab heute zueinander Du sagen.

2. Angebot:
Wir vom Fahrsicherheitszentrum in Lüneburg haben für Euch ein neues Trainingsmodul in unserem KTM Super-Race Car am Start.



Das neue Level 3 Aufbautraining, haben wir auf zahlreiche Nachfragen hin für Euch entwickelt. Alle, die schon einmal am Steuer unseres turbogetriebenen Kraftpakets gesessen haben, können ihre Fähigkeiten aus dem Level 2 Drivers Briefing jetzt erweitern.

Zur Erinnerung:
In Level 2 lernt der Fahrer den X-Bow zunächst kennen und macht sich vertraut mit den Grundlagen des sportlichen Fahrens.


Das neue 90-minütige Level 3 Aufbautraining in kleinen Dreiergruppen beinhaltet 30 Minuten (!) eigenen Fahranteil. Und lasst es Euch gesagt sein: Eine halbe Stunde am Steuer der flotten Irmi sind eine echte Herausforderung für Muskeln und Konzentration – da leuchten die Augen von Motorsportfans.




Let´s go!

Hinein ins Cockpit! Die Rennsitze sind fixiert – stattdessen fahren die Pedalen nach vorn und die Maschinerie verschmilzt mit dem Körper des Fahrers. Zum Warmwerden startet das Training mit einer Runde auf der großen Fläche des 30 Fußballfelder großen Geländes. Wer auf dem Drivers Seat sitzt, hat sich zunächst dem versetzten Slalom zu stellen, um dann auf dem Streckenabschnitt mit Kuppe und erst spät einzusehender Schikane ultimativen Fahrspaß zu erleben. Lasst Euch überraschen, was sonst noch passiert. Gefordert sind in jedem Fall: Koordinationsfähigkeiten und die absolute Beherrschung der Bremstechnik, auch bei höherer Geschwindigkeit und echter Fahrdynamik.




Da geht der Puls rauf

Unsere professionell ausgebildeten Trainer wissen genau, wie der Spaß an Bord mitfährt und kümmern sich darum, dass bei den Trainings alles glatt läuft. Das ist notwendig, denn würde man sie lassen, beschleunigt unsere Irmi innerhalb von nur 3,9 Sekunden von 0 auf 100. ABS, ESP, Servolenkung? Fehlanzeige! Statt elektronischer Hilfen, bietet der X-Bow pures Fahren. Die direkte Lenkung erfordert viel Gefühl und ungeteilte Aufmerksamkeit – nicht nur physikalische Gesetze werden in den Kurven auf eine harte Probe gestellt.

Bei uns im größten Fahrsicherheitszentrum Norddeutschlands habt Ihr Gelegenheit, unter professioneller Anleitung die eigenen Qualitäten am Lenkrad unter Beweis zu stellen. Der verklärte Gesichtsausdruck begeisterter Teilnehmer beweist: Das Training im X-Bow ist geeignet für Männer wie Frauen jeden Alters, die folgendes gemeinsam haben: Spaß an sportlichen Herausforderungen, kompromissloser Mechanik und dem ultimativen Fahrer-Kick.


Kommt also selbst vorbei oder besorgt Euch einen Geschenkgutschein:
Hochzeitstag, Geburtstag oder ein Event mit Freunden? Gelegenheiten gibt es viele…

Angebot und Preise kurz & knapp für das neue X-Bow Level 3 Aufbau-Training
Für 199 Euro pro Person erlebt Ihr in einer 3er Kleingruppe:
- 90 Minuten Race the car Feeling mit einem professionell ausgebildeten Trainer
- 30 Minuten eigener Fahranteil
- Voraussetzungen: Mindestalter 23, Teilnahme am Level 2 Drivers Briefing.

Übrigens: Wer es richtig wissen will und die nötige Kondition hat, bucht am besten das Kombipaket aus Level 2 und 3 und spart 20 Euro. Infos gibt es hier.Weitere Informationen zu den Trainingsinhalten und Voraussetzungen finden Interessierte hier.
Let´s go!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen